Fakten & Zahlen

Tønder Kommune liegt im südwesten Jütlands an der Grenze zu Deutschland und ist eine von 22 Kommunen in der Region Süddänemark. Flächenmäßig ist die Tønder Kommune die fünftgrößte Kommune Dänemarks seit der kommunalen Zusammenlegung der früheren eigenständigen Kommunen Bredebro, Højer, Løgumkloster, Nørre-Rangstrup, Skærbæk (mit Ausnahme von Bevtoft) und Tønder im Jahr 2007.

Verwaltung
Die Hauptadresse der Tønder Kommune ist im Rathaus in Tondern. Die Anschrift lautet

Tønder Kommune
Wegners Plads 2
DK-6270 Tønder

In der Hauptverwaltungsstelle befindet sich u.a. ein Bürgerservicebüro ("Borgerservice"), das behördliche Angelegenheiten für Privatpersonen bearbeitet. Weitere Bürgerservicebüros in der Tønder Kommune befinden sich Bredebro, Højer, Løgumkloster, Skærbæk und Toftlund.

Eckdaten über die Tønder Kommune

Fläche: 1.279 km2
Einwohner: 37.879
Steuersatz: 25,3 Prozent
Grundsteuersatz: 21,24 Prozent – jedoch 6,44 Prozent für Landwirtschaft
Kirchensteuersatz: 1,16 Prozent
Umsatzsteuer-ID Nummer ("CVR"): 29189781
 

Siden er opdateret:
06.01.2017